Gruppenbild

Willkommen beim Jugendrotkreuz Landshut



Wer in Gemeinschaft mit Anderen etwas Sinnvolles tun möchte und an Gruppenstunden, Camps und gemeinsamen Veranstaltungen Spaß hat, ist bei uns an der richtigen Stelle. Denn anderen Menschen helfen ist bei uns Programm. Ob Schulsanitätsdienst, Streitschlichtung, Hausaufgabenhilfe oder Hilfsprojekte für Kinder in Krisenregionen: Unser Engagement für andere ist genauso vielfältig wie unsere 113.000 Mitglieder.

Das JRK bei Facebook

Das JRK ist wieder bei Facebook aktiv. Wer immer die aktuellsten Meldungen von uns haben möchte, kann sie sich hier ansehen






Aktuelles


Ausflug der Altheimer GruppeJugendrotkreuz Essenbach/Altheim unterwegs

Kürzlich trafen sich bei schönstem Sonnenschein die Mitglieder des Jugendrotkreuzes Essenbach/Altheim zum Ausflug in den Zierpark Hellabrunn. Erst gings los mit dem Zug nach München. Im Zierpark angekommen freuten sich die Kinder beim Anblick von Entenbabys, Elchen, Pelikanen und das schwimmende Braunbärkind begrüßte uns gleich. Gruselig wurde es in der Fledermausgrotte. Mittag gab es eine stärkende Brotzeit, nach der die Jüngeren gut gestärkt auf dem Abenteuerspielplatz tobten. Nachmittags gings weiter zum Robbenkindergarten, zu den Eisbären und Pinguinen, die um ihr kühles Wasser beneidet wurden. Von den vielen kleinen Affenbabys wollten wir uns gar nicht mehr trennen und am liebsten gleich einen mit nach Hause nehmen. Gegen Spätnachmittag fuhren die Jugendrotkreuzler voller neuer Eindrücke aber erschöpft






























Präventionsprojekt am Hans-Leinberger-Gymnasium



Am 18.6. fand im Hans Leinberger Gymnasium das Suchtpräventionsprojekt "Klar im Kopf" für die 8. Klassen statt. Dafür stellte das BRK ein Reverententeam aus einer Rettungsdienstlerin und einem Jugendrotkreuzler, um über den Ablauf der Behandlung eines Alkoholkranken im Einsatz und den medizinischen Folgen von Alkoholismus zu berichten. Die Jugendlichen lauschten aufmerksam den Worten der Beiden.


Bezirkswettbewerb in Tirschenreuth



Am 14.6. um 15:00 ging es in Landshut los. Die Vorfreude stieg ins Unendliche. Endlich ging es los, über Postau, wo die "Giftis Kaffkröten" zustiegen, fuhren alle Wettbewerbsteilnehmer gemeinsam nach Tirschenreuth.  Auf dem Gelände des dortigen Gymnasiums schlugen wir schließlich unsere Zelte auf und machten es uns bequem.  Ein gemütlicher Abend gefolgt von einer kalten Nacht trennten uns zu dem Zeitpunkt noch von den Wettbewerbsparcour auf dem Gelände der Landesgartenschau.  Der Parcour begann für uns bei Musisch und führte über EH Theorie und viele andere Stationen zu unserer letzen Station des Vormittags: Wissen erleben. Nach dem Mittagessen wurde schließlich noch gebastelt. Der Rest des Abends war zur freien Verfügung, was manche nutzten um zur Landesgartenschau zurückzukehren und den Wasserspielplatz dort zu besuchen. Andere sonnten sich oder suchten ein kühles Plätzchen, denn die Kälte der Nacht war schweißtreibender Hitze gewichen. Samstag Abend stand ein großes Lagerfeuer auf dem Programm, das auch von vielen Landshutern besucht wurde. Am Sonntag ging es schlussendlich nach einem Abschlussgottesdienst zur Siegerehrung, wo unsere Gruppen super Plazierungen bekamen:
Bambini: 7. PlatzStufe I: 10. Platz
Stufe II: 12. Platz
Stufe III: 4. Platz

Ein schönes Wochenende für alle Teilnehmer, wofür wir den Organisatoren aus Tirschenreuth danken!


Zur Gallerie





Landshuter für Landshut


Im Zuge des Hochwassereinsatzes gab es eine Bürgerinitiative: Landshuter für Landshut, die sich über Facebook organisiert hatten. Fünf JRKler aus den Gruppen Schatzkinder und JuRoKrs folgten den Aufruf und halfen am 7.6.2013 mit. So wurden von unseren Helfern Kleider und Lebensmittelspenden sortiert, und verpackt um anschließend nach Deggendorf gebracht zu werden.



Hochwassereinsatz in Passau


Zur Ablöse von einigen Helfern der SEG Betreuung aus Landshut, machten sich ein paar der erwachsenen JRKler auf den Weg nach Passau, wo sie für die Versorgung der Einsatzkräfte mit wärmenden Getränken zuständig waren.  Im Anschluss danach ging es für diese Kräfte gleich weiter in die Heimat, wo man sich der Fachgruppe Technik und Sicherheit anschloss. Für die weiteren Tage war man im Landshuter Stadtbereich tätig.



Fahnenweihe Niedersüßbach



Vom 31.5. bis zum 2.6. weihte die Feuerwehr Niedersüßbach ihre Fahne. Im Sandienst, der zum größten Teil aus der Wasserwacht Obersüßbach bestand fanden sich vor allem am Sonntag auch ein paar JRKler aus Landshut wieder, die dort auch eine kleine Unterrichtseinheit in einer neuen Methode der Fahrzeugrettung bekamen.





Juniorhelfer in der Turngemeinde Landshut


Am 27.5. wurde in der Turngemeinde für die dortige Jugend ein Juniorhelfer veranstalltet. Die sportbegeisterten Kinder ließen sich nach kurze Schüchternheit auch für die Erste Hilfe begeistern und übten nach Insiderinformationen auch Abends noch mit ihren Eltern das Verbandanlegen.



Vorbereitungstag für den Bezirkswettbewerb

Gemeinsam sind wir stark. Aus diesem Motto entstand die Idee sich gemeinsam für den Bezirkswettbewerb vor zu bereiten. Sowohl Teilnehmer der Stufe III aus Pilsting(Kreisverband Dingolfing Landau) als auch aus Landshut übten zusammen einen Tag für die wichtigsten Stationen des Wettbewerbs. Für die Erste Hilfe stellten sich die Teams gegenseitig Fallbeispiele dar, so musste Landshut einen Forstunfall meistern, und Pilsting stand vor der Aufgabe eine missglückte Renovierung zu meistern. Neben der Ersten Hilfe wurde auch für die Station Musisch die Improvisation geübt, für den Klimahelfer der Stoff nochmal wiederholt und für Rund ums Rote Kreuz gab es eine Spielerunde bei der Begriffe aus der Rot Kreuz geschichte erraten werden mussten. Ein rundum gelungener Übungstag bei dem sich die beiden Gruppen auch näher kennen gelernt haben.





Ehrenamt gemeinsam in die Zukunft


Am 4.5. war der Aktionstag Ehrenamt-gemeinsam in die Zukunft, bei dem auch das JRK Vertreten war und sich in verschiedenen Arbeitsgruppen kräftig einbrachte. Als Höhepunkt wurde von einigen Teilnehmer das Rote Kreuz nachgestellt.


Zum Zeitungsartikel















Gruppenbild des Kreiswettbewerb 2013Kreiswettbewerb 2013


Der Wettbewerb ist vorbei. Von Freitag auf Samstag übernachteten die Kinder im Kindergarten Bullerbü des Roten Kreuzes, um nach einer Laternenwanderung am Freitagabend, am Samstag den Wettbewerbsparcour zu durchlaufen. Die Gewinner, die vom 14.6. bis zum 16.6. nach Tirschenreuth fahren dürfen, sind:
Bambini: Die kleinen Sanitäter(Landshut)
Stufe I: Die Wilden Wichtel(Landshut)
Stufe II: Gifti's Kaffkröten(Postau)
Stufe III: Retter aus der Hütte(Landshut)
Und in unserer eigenen Kattegorie Spitzenklasse gewannen die Schatzkinder.







Vorankündigung Kreiswettbewerb 2013

Am 26 und vorallem am 27.4. findet wieder unser jährlicher Wettbewerb statt. Die Einladung für die Kinder findet ihr hier. Ihr seid noch nicht beim JRK, wollt jetzt aber trotzdem wissen, was da tolles gemacht wird? Fragt doch einfach bei uns nach und schreibt uns eine Email an info@jrk-landshut.de


Mrs. Sporty Juniorhelfer

Ab Dienstag den 12.3.2013 beginnt eine Kooperation mit dem Fitnessstudio Mrs. Sporty in Landshut. Den Anfang macht ein Juniorhelfer für die Kinder von trainierenden Müttern. Für wen das interessant klingt, kann sich noch bei Mrs. Sporty melden.











Blutspende

Blutspende

Infos zur Blutspende in Landshut findet Ihr hier


 


Seite drucken Seite empfehlen nach oben